Warum sich das Seminar für Sie lohnt:

Als erfahrener, praxiserprobter Projektverantwortlicher kennen Sie die Methoden und Instrumente des Projektmanagements: Sie managen Projekte, leiten Teilprojekte oder koordinieren Teams und haben eigentlich alles im Griff.
Dennoch lässt es sich nicht vermeiden, dass Sie immer wieder mit Problemen zu kämpfen haben, die sich „außer der Reihe“ bilden, wie beispielsweise:
  • Konfrontationen und Widersprüche im Projektteam.
  • Fehlende oder ungenaue Berichterstattung zwischen den Delegationsebenen.
  • Mangelnde Akzeptanz von Vorhaben, Regeln, Ideen, etc.
  • Ungenügend oder fehlerhaft definierte Prozesse und Zielsetzungen.

Dieses Praxisseminar vertieft gezielt Ihre bestehenden Praxiserfahrungen im Projektmanagement und fördert Ihre Kompetenzen zur effektiven Führung von Projekten und der Projektteammitglieder.

Das Seminar wendet sich an:

  • Fach- und Führungskräfte
  • Projektleiter
  • Projektmitarbeiter
mit fundierten Kenntnissen im Bereich Projektmanagement, die für spezifische Probleme in ihren Projekten noch im Seminar Lösungsansätze erarbeiten möchten.
 

Teilnahmevoraussetzungen:

Fundierte Kenntnisse im Projektmanagement.

Aus dem Inhalt des Seminars:

Die Teilnehmer haben zu Beginn des Seminars die Möglichkeit, konkrete Problemstellungen aus ihrer Praxis einzubringen. Hierzu werden praxisintensive Lösungsalternativen erarbeitet, diskutiert und auf ihre Vor- und Nachteile bezogen auf die jeweilige Projektsituation beleuchtet.

  • Führungskompetenz im Projekt
    • Zentrale Führungsimpulse bei Start, Planung, Abwicklung und Abschluss
    • Stakeholder steuern, Interessen verstehen und bedienen
    • Umgang mit Linie und Projekt, organisatorische Konfliktpotenziale managen
    • Umgang mit Ressourcenkonflikten
  • Kommunikation in der Praxis:
    • Teambildung, Mitarbeitermotivation, die größten Hürden in der Teamarbeit
    • Verhandlungsführung mit Kunden und Subunternehmern
    • Konfliktmanagement, Umgang mit schwierigen Situationen
    • Führung und strategisches Handeln im Projekt

EXKURS: Eine einheitliche Sichtweise im Team und adäquate Projektstrukturen implementieren

  • Projektcontrolling
    • Grundsätze, Betrachtungsobjekte, Controlling-Methoden
    • Durch effiziente Controllingstrukturen Ihr Projekt „auf Kurs” halten
  • Projektabschluss
    • Zielsetzung, Aufgaben, Timing
    • Wissen sichern für zukünftige Projekte!
    • Projektevaluierung

Dieses Seminar bietet Ihnen folgenden Nutzen:

  • Mit Hilfe praxisnaher Szenarios lernen Sie Situationen aus dem Projektalltag zu lösen.
  • Langjährige Praxiserfahrung der Referenten legt das Fundament für einen gesicherten Wissenstransfer in Ihr Unternehmen.
  • Sie erhalten ausführliche Seminarunterlagen, zusätzlich bekommen Sie nach dem Seminar Zugang zumOnline der QRP, wo Sie laufend auf brandaktuelle Themen des Projektmanagements zugreifen können.
  • Durch eine geringe Teilnehmerzahl sind eine hohe Interaktion und damit ein großer Lernerfolg garantiert.

Methode:

Experteninput, Fallstudie, Teamarbeit, Erfahrungsaustausch, Bearbeitung Ihrer Praxisfälle, Feedback.

Abschlussart:

Teilnahmezertifikat

Max. Teilnehmerzahl:

9

Dauer:

2 Tage

Ihre Investition:

1.390,- € / Teilnehmer (zzgl. 19 % USt.)

Ihr All-Inclusive-Paket:

  • Schulungsunterlagen der QRP mit Fallbeispielen, Übungsaufgaben und Lösungen
  • Ganztägige gastronomische Verpflegung

Sonstiges:

Dieses Seminar wird auch Inhouse angeboten und bietet damit die Gelegenheit, die erlernten Methoden unmittelbar in Ihre laufenden Prozesse zu integrieren.

Seminarbeschreibung als Download: