Der „Faktor Mensch“ im Projektmanagement

„Das beste Team ist das, welches gemeinsam an einem Strang zieht.“

Ob ein Team Spitzenleistungen erbringt oder das Projekt zu scheitern droht – entscheidend ist hierbei in den meisten Fällen nicht der Faktor Technik, sondern der „Faktor Mensch“.

Laut einer Studie der parameta Projektberatung GmbH und Co. KG aus dem Jahr 2008 war der zweithäufigste Grund für das Scheitern eines Projekts mangelhafte Kommunikation. Grund genug, die sogenannten „weichen Faktoren“ oder „Soft skills“ genauer zu analysieren.

Den „Faktor Mensch“ bei allen am Projekt Beteiligten – Stakeholdern, Führungskräften, Projektmitarbeitern – angemessen zu berücksichtigen ist für professionelle Projektarbeit unabdingbar.

 Das Seminar läuft in Form eines Workshops ab und richtet sich an Teilnehmer mit Projektverantwortung. Vorkenntnisse zum Projektmanagement genügen.

 Unsere Leistungen im Überblick:

  • Analysetechniken zur Erkennung möglicher Krisen und Konflikte
  • Projekte im interkulturellen Kontext: Lösungswege bei Konflikten
  • Führung im Projekt – von allgemeiner Reflexion bis zum individuellen Coaching
  • Unterstützung der Projektkommunikation und des Projektmarketings
  • Strategien und Umgang mit Stakeholdern
  • Mechanismen beim Teamaufbau
  • Analyse von Teampotenziale

Zum Inhalt des Seminars

  • Hauptmotive des Menschen
  • Den geeigneten Namen für das Projekt finden
  • Sieben Erfolgskriterien im Projekt
  • Checkliste für den Projektstart
  • Messbarer Nutzen als Projektmotor
  • Betroffene zu Beteiligten machen
  • Angemessenes Stakeholder-Management
  • Genannte und nicht genannte Ziele
  • Matrixorganisation – Dilemma ohne Ausweg
  • Eindeutige Hierarchien
  • Regeln der Kommunikation
  • Sonderform Großprojekte
  • Die „Projektgeschichte“
  • Verbindlichkeit schaffen – Der Projektvertrag
  • Angemessene Eskalation
  • Grundregeln für den guten Umgang mit Menschen
  • Metamodell präzise Sprache
  • Umgang mit Killerphrasen
  • Verbindlichkeit im Meeting und im Projektalltag
  • Motivation im Projekt
  • Umgang mit Widerstand
  • Sieben Elemente der Körpersprache
  • Das „wie“ als Erfolgsfaktor
  • Ganzheitliche Handlungskompetenz

Abschlussart:

Teilnahmezertifikat

Empfohlene max. Teilnehmerzahl:

9

Dauer:

2 Tage 

Ihre Investition:

offenes Seminar in Köln: EUR 1.390,- € pro Teilnehmer
 

Selbstverständlich bieten wir all unsere Seminarprodukte auch in Form von Inhouseseminaren an.

Wir stehen Ihnen selbstverständlich über die Seminare hinaus als Ansprechpartner zur Seite!